Person

PD Dr. Ines Soldwisch

Urheberrecht: © PD Dr. Ines Soldwisch
Lehrstuhl für Geschichte der Neuzeit (19.-21. Jh.) mit ihren Wissens- und Technikkulturen

Adresse

Theaterplatz 14

52062 Aachen

 

Tel.: +49 241 80  26036

Sprechstunde

nach Vereinbarung, Absprache per E-Mail
 

Veranstaltungen im Sommersemester 2021

Hauptseminar - Parlamentarismus im 19. Jahrhundert

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 2019-2020: Vertretungsprofessur für Neuere und Neueste Geschichte an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen
  • 2018 Habilitation - Verleihung der venia legendi für das Fach Neuere/Neueste Geschichte
  • seit 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen für Neuere Geschichte
  • 2004-2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin Europäisches Parlament in Brüssel
  • 2001-2004 Promotionsstipendiatin der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
  • 2001-2004 Dissertation über die Geschichte der LDP in Mecklenburg im Zeitraum 1946-1952
  • seit 2002 Fachreferentin der Internationalen Akademie für Führungskräfte (IAF) der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
  • 2000-2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin am „Lexikon Greifswalder Hochschullehrer“ an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • 1995-2000 Studium der Geschichte, Germanistik, Pädagogik und Psychologie an den Universitäten Rostock und Hamburg
  • geb. 1976 in Malchin

Preise & Auszeichnungen

  • Leuchtturmpreis der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit für außerordentliche gesellschaftliches und wissenschaftliches Engagement (2014)
  • 1. Preis für innovative Lehre der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen, (Personal- und Sachmittel eingeworben, 2500 EUR, verwendet für WiHi und Publikation) 2011
  • Promotionsstipendium der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (2001-2004)

Konferenzen, Vorträge und Wissenschaftskommunikation

Verantwortete Konferenzen

  • 2020 - Gemeinsam mit Florian Hartmann und Caroline Torra-Mattenklott: Der Brief als Wissensmedium - Konferenz der Research Area Wissenskulturen(RWTH Aachen University), Tagungsband ist geplant
  • 2018 - Gemeinsam mit Armin Heinen: Das Studium der Geschichte, Vorlesungsgeschichte und autobiografische Erzählungen 1945-2017 (RWTH Aachen University), Tagungsband erschienen 2019

Eingeladene Vorträge (Auswahl)

  • 2019 - Vom Wert der Meinungsfreiheit (Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Gummersbach)
  • 2018 - 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland (ZONTA-Club, RWTH Aachen)
  • 2018 - Kompetent, beharrlich, uneitel – Doris Elfriede Schachner als Wissenschaftlerin (Stadt Zwickau)
  • 2017 - Zwei Christdemokraten als Präsidenten im Europäischen Parlament – Egon Klepsch und Hans-Gert Pöttering (Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin)
  • 2016 - The Failure of the Weimar Republic – Circumstances and Reasons (IAF, Gummersbach)
  • 2015 - The Building(s) of European Integration - Kommunikation und politisches Handeln einer parlamentarischen Institution im Werden. Das Europäische Parlament 1979-2004 (Universität Siegen)
  • 2015 Europäische Architektur im Spannungsfeld zwischen Kommunikation und demokratischer Repräsentation - Das Europäische Parlament 1979-2004 (Design-University St. Pölten)
  • 2014 - Go West – Life is peaceful there (University of Maastricht)

Vorträge auf wissenschaftlichen Konferenzen und Workshops (Auswahl)

  • 2020 - Politische Samisdat-Literatur in der DDR (RWTH Aachen University)
  • 2018 - Das „demokratische“ Europa nach Maastricht (Institut für Zeitgeschichte München)
  • 2016 - Konstrukteure Europas. Die Selbsterfindung des Europäischen Parlaments in den Erweiterungsdebatten der Europäischen Union (KGParl, Berlin)
  • 2015 - Der Staatsmann über den Staatsmann, Heuss’ Gedanken zu Otto von Bismarck (Tagung zur Liberalismusforschung, Friedrichsruh)
  • 2014 - Invisible security in the European Parliament: transparency and openness of glass palaces versus observation for own security since 2009 (Universität der Bundeswehr, München)
  • 2013 - Vom dienstlichen Dokument zur historischen Quelle – Die Mitgliederstatistiken der Liberal-Demokratischen Partei LDP(D) in Mecklenburg 1949-1952 (Universität Bielefeld)
  • 2009 - Symbolism in European Integration: Driving Force or Meaningless Effort? - Three Selected Examples(Stiftung Adam von Trott, Imshausen)

Interviews

  • 2020 - SWR2 Kultur über die Geschichte und Gegenwart des Liberalismus

Publikationen

Monografien

  • Das Europäische Parlament 1979-2004. Inszenierung, Selbst(er)findung und politisches Handeln der Abgeordneten, Stuttgart 2021.
  • „...etwas für das ganze Volk zu leisten und nicht nur den Zielen einer Partei dienen...“, Geschichte der Liberal-Demokratischen Partei (LDP) in Mecklenburg 1946-1952, Berlin 2007.
  • Bilder des Umbruchs, Katalog zur Fotoausstellung, hrsg. von Werner Müller unter Mitarbeit von Fred Mrotzek und Ines Soldwisch, Schwerin 2000.

Herausgeberschaften

  • Ines Soldwisch/Armin Heinen (Hrsg.): Das Studium der Geschichte – Vorlesungsgeschichte und autobiografische Erzählungen 1945-2017, Kassel 2019.
  • Ines Soldwisch/Jürgen Frölich (Hrsg.): Theodor Heuss im Original – Ausgewählte Dokumente in der Analyse, Hamburg 2013.
  • Ines Soldwisch/Rüdiger Haude/Klaus Freitag (Hrsg.): Herrschaft und Schrift - Facetten einer komplizierten Beziehung (erscheint im Frühjahr).
  • Ines Soldwisch (Hrsg.): Das goldene Buch der Stadt Aachen, (Buchprojekt mit Studierenden, erscheint 2021).

Aufsätze

  • Reichsadlerallegorie nach Conrad Celtis: in: Frank Pohle/Dilara Uygun (Hrsg.): Der gekaufte Kaiser. Die Krönung Karls V. und der Wandel der Welt. Ausstt.-Kat. Centre Charlemagne Aachen, 23.10.2020-24.02.2021. Dresden 2020. Kat.-Nr.: 057. (im Druck).
  • Quarterionenadler: in: Frank Pohle/Dilara Uygun (Hrsg.): Der gekaufte Kaiser. Die Krönung Karls V. und der Wandel der Welt. Ausstt.-Kat. Centre Charlemagne Aachen, 23.10.2020-24.02.2021. Dresden 2020. Kat.-Nr.: 056. (im Druck).
  • Zwei Christdemokraten als Präsidenten im Europäischen Parlament – Egon Klepsch und Hans-Gert Pöttering. (20 Seiten, eingeschickt zum Druck)
  • Vorlesung – Vorleser – Medieneinsatz – Zur Herausforderung der Aufmerksamkeitsgewinnung, in: Ines Soldwisch/Armin Heinen: Das Studium der Geschichte – Vorlesungsgeschichte und autobiografische Erzählungen 1945-2017, Kassel 2019, S. 47-52.
  • Kompetent, beharrlich, uneitel – Doris Elfriede Schachner als Wissenschaftlerin, in: Muldeperlen, Tagungsband zu Frauengeschichten der Zwickauer Geschichte, Zwickau 2018, S. 66-73.
  • Vom dienstlichen Dokument zur historischen Quelle – die Mitgliederstatistiken der Liberal-Demokratischen Partei LDP(D) in Mecklenburg, in: Tilmann Pohlmann, Die LDPD und das sozialistische „Mehrparteiensystem“ in der DDR.
  • Parteien im Umbruch: Zur Geschichte der Liberalen und Christdemokraten 1989/90, in: Stefan Creuzberger/Fred Mrotzek/Mario Niemann (Hrsg.): Land im Umbruch. Mecklenburg-Vorpommern nach dem Ende der DDR (= Diktatur und Demokratie im 20. Jahrhundert, Bd. 4), Berlin 2018, S. 70-87.
    Besprechung: sehepunkte 2/2019
  • Alles nur Theater? Über die Selbst(er)findung der Rolle des europäischen Abgeordneten, in: Fickers, Andreas u.a. (Hrsg.): Jeux sans Frontières? Grenzgänge der Geschichtswissenschaft, Bielefeld 2017, S. 179-206.
  • Alles hat seine Grenzen? Europäisierung als soziale Praxis im europäischen Parlament, in: Gabriele Clemens (Hrsg.): The Quest for Europeanization. Interdisziplinary Perspectives on a Multiple Process, Die Suche nach Europäisierung, Ein komplexer Prozess in interdisziplinärer Perspektive, Stuttgart 2017, S. 207-219.
    Besprechung: H-Soz-Kult (26-07-2017)
  • Wer etwas verändern will, muss mit Widerständen rechnen, Zur Rolle der Frau im Liberalismus, in: INDES, Zeitschrift für Politik und Gesellschaft 2/2016, S. 50-58.
  • Vom Fall der Europa und Europas über Fallgeschichten zur europäischen Geschichte, in: Kerstin Stamm/Patrick Stoffel (Hrsg.): Europa, Eine Fallgeschichte! Berlin 2016, S. 47-58.
  • Gläsernes Europa, in: KATAPULT, Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft, 2016, URL: http://katapult-magazin.de/de/artikel/artikel/fulltext/glaesernes-europa/.
  • Der Staatsmann über den Staatsmann, Heuss’ Gedanken zu Otto von Bismarck, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 27/2015, S. 117-127.
  • Braucht Macht einen Ort? Architektur für das Europäische Parlament als postmoderne Institution, in: Frank Pohle (Hrsg.): Karl der Große – Karl charlemagne der Grosse - Orte der Macht, Aachen 2014, S. 450-456.
  • Vom „Tanz auf dem Vulkan“ bis zum „Kontinent der Hoffnungen“ – Leben und Arbeiten der Abgeordneten des Europäischen Parlaments 1979-2004 in eigener Wahrnehmung, in: Adéla Gjuricová/Andreas Schulz/Luboš Velek/Andreas Wirsching (Hrsg.): Parlamentarische Kulturen in Europa. Lebenswelten von Abgeordneten, Düsseldorf 2014, S. 239-255.
  • Liberale am Scheideweg – Theodor Heuss an Carl-Hubert Schwennicke am 25.12.1947, in: Ines Soldwisch/Jürgen Frölich (Hrsg.): Theodor Heuss im Original – Ausgewählte Dokumente in der Analyse, Hamburg 2013, S. 71-89.
  • Die Gebäude des Europäischen Parlaments in Straßburg, Luxemburg und Brüssel als Orte der Kommunikation und Repräsentation 1979-2004, in: Andreas Schulz/Andreas Wirsching (Hrsg.): Parlamentarische Kulturen in Europa. Das Parlament als Kommunikationsraum, Düsseldorf 2012, S. 423-451
    Besprechung: H-Soz-Kult (21-02-2014)
  • Theodor Heuss (1884-1963) – Symbolfigur für eine liberale Erinnerungskultur? in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 24/2012, S. 89-105.
  • Symbolism in European Integration: Driving Force or Meaningless Effort? - Three Selected Examples, in: Katharina Kunter (Ed.): The Heart of Europe, The Power of Faith, Vision and Belonging in European Unification, Hannover 2011, S. 171-190.
  • 1989/90 als freiheitliche Revolution, in: Liberale Perspektiven 1/2010, S. 9f
  • Der Kampf um Selbstbehauptung – eigene und europäische Identitätskonstruktion in den Antrittsreden der Präsidenten des Europäischen Parlaments 1979-2007 , in: Christoph Kühberger/Clemens Sedmak (Hrsg.): Europäische Geschichtskultur - Europäische Geschichtspolitik: Vom Erfinden, Entdecken, Erarbeiten der Bedeutung von Erinnerung und Geschichte für das Verständnis und Selbstverständnis Europas, Innsbruck 2009, S. 103-115.
  • La Grande Dame de l’Europe – Simone Veil, in: liberal 2/2009, S. 51-55.
  • „… der Westen habe kein Verständnis für die besonders gearteten Verhältnisse in der deutschen Ostzone gezeigt…“ – Das Scheitern der Demokratischen Partei Deutschlands (DPD) im Spiegel des „Morgen“ 1947/48, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 20/2008, S. 47-58.
  • Verweigerung, Opposition und Widerstand – politische Gegnerschaft in der LDP in Mecklenburg in den ersten Nachkriegsjahren, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 17/2005, S. 145-160.
  • „Das Recht auf Kritik ist das Recht auf politische Initiative": Der Liberaldemokrat Karl-Hermann Flach und seine Mecklenburger Jahre, in: Mecklenburg: Heimatzeitschrift für Landsleute und Freunde Mecklenburgs, Schwerin - Stock und Stein, Bd. 46 (2004), 7/8, S. 36-37.
  • Die politischen Anfänge Karl-Hermann Flachs, in: liberal 4/2003, S. 19-22.

Rezensionen/Tagungsberichte (Auswahl)

  • Krumrey, Jacob: The Symbolic Politics of European Integration, Staging Europe, palgrave macmillan 2018; URL: www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-29462
  • Hans Dietrich Genscher: Meine Sicht der Dinge, Im Gespräch mit Hans-Dieter Heumann, Berlin 2015, URL:
  • Hans-Dietrich Genscher/Karel Vodicka: Zündfunke aus Prag. Wie 1989 der Mut zur Freiheit die Geschichte veränderte. München 2014, URL: https://www.freiheit.org/sites/default/files/uploads/2016/01/15/online2-15soldwisch-genscher.pdf
  • Pascal Griset (dir.), Les ingénieurs des Télécommunications dans la France contemporaine. Réseaux, innovation et territoires (XIX-XXe siècles), Paris (Comité pour l'histoire économique et financière de la France) 2013, in : Francia-Recensio 2015/1 - Histoire contemporaine, URL: http://www.perspectivia.net/content/publikationen/francia/francia-recensio/2015-1/ZG/griset_soldwisch.
  • Defrance, Corine; Pfeil, Ulrich (Hrsg.): La construction d’un espace scientifique commun? La France, la RFA et l’Europe après le « choc du Spoutnik ». Brüssel 2012, in: H-Soz-u-Kult, 22.08.2013, <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2013-3-095>.
  • Peter Merseburger: Theodor Heuss, Der Bürger als Präsident. Biographie, München 2012, in: H-Soz-u-Kult, 19.03.2013, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2013-1-186.
  • Jürgen Dittberner: Schwarz-Gelb in Berlin oder Die Krise der FDP, Berlin 2012, in: recensio.net 2012, http://recensio.net/r/5bcee392530ae309688068a81afa5bea.
  • Lothar Gall: Wilhelm von Humboldt, Ein Preuße von Welt, Berlin 2011, In: recensio.net 2012, http://recensio.net/r/08636152c67b5d4486aa629906ffbc29.
  • Sylvia Heinemann: „Frauenfragen sind Menschheitsfragen“. Die Frauenpolitik der Freien Demokratinnen von 1949 bis 1963, Sulzbach/Taunus 2012, in: recensio.net 2012, http://recensio.net/r/726fe98f94fc7da61eb06f3bc28784ca.
  • Bajon, Philip: Europapolitik am „Abgrund”, Die Krise des “leeren Stuhls” 1965-66. Stuttgart 2012, in: H-Soz-u-Kult, 19.11.2012, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2012-4-147.
  • Varsori, Antonio; Migani, Guia (Hrsg.): Europe in the International Arena During the 1970s. Entering a Different World, L'Europe Sur La Scene Internationale dans Les Années 1970, A La Decouverte D' Un Nouveau Monde. Bruxelles 2011, in: H-Soz-u-Kult, 12.09.2012, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2012-3-148.
  • Hans Fenske: Freiherr vom Stein. Reformer und Moralist, Darmstadt 2012, in: rezensio.net 2012, http://www.recensio.net/rezensionen/zeitschriften/jahrbuch-zur-liberalismus-forschung/2012/1/ReviewMonograph80705399/
  • Becker, Ernst Wolfgang: Theodor Heuss. Bürger im Zeitalter der Extreme. Stuttgart 2011, in: H-Soz-u-Kult, 28.02.2012, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2012-1-137.
  • Tagungsbericht Wissenskulturen - Bedingungen wissenschaftlicher Innovation. 28.10.2010-29.10.2010, Aachen, in: H-Soz-u-Kult, 01.12.2010, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=3409.
  • Frank Pitzer: Interessen im Wettbewerb. Grundlagen und frühe Entwicklung der europäischen Wettbewerbspolitik, Stuttgart 2009, URL: www.freiheit.org/files/288/online1-10_Soldwisch-Pitzer.pdf
  • Gerhard Schwarz/Gerd Habermann/Claudia Aebersold Szalay (Hrsg.): Die Idee der Freiheit, Eine Bibliothek von 111 Werken der liberalen Geistesgeschichte, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 20/2008, S. 302-303.
  • Milene Wegmann: Der Einfluss des Neoliberalismus auf das Europäische Wettbewerbsrecht 1946-1965, Von den Wirtschaftswissenschaften zur Politik, Baden-Baden 2008, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 20/2008, S. 400-401.
  • Hans-Volker Schwarz: Die Berliner Liberalen im Brennpunkt des Ost-West-Konfliktes 1945-1956 – vom Landesverband der LDP Groß-Berlin zur FDP (West) und LDP(D) Berlin (Ost), Frankfurt a.M. u.a. 2007, in: liberal 4/2007, S. 78-80.
  • Thilo Ramm (Hrsg.): Eugen Schiffer, Ein nationalliberaler Jurist und Staatsmann 1860-1954, Baden-Baden 2006, in: liberal 1/2007, S. 78-80.
  • Thomas Widera: Dresden 1945-1948, Politik und Gesellschaft unter sowjetischer Besatzungsherrschaft, Göttingen 2004, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 18/2006, S. 359-361.
  • Christian Kurzweg: Die Vertriebenenpolitik der Liberal-Demokratischen Partei Deutschlands, Das Beispiel Sachsen 1945-1950, Hamburg 2004, in: Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung 18/2006, S. 362f.
  • John P. Birkelund: Gustav Stresemann. Patriot und Staatsmann, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 16/2004, S. 363-364.
  • Dietmar Schultke: „Keiner kommt durch“ Die Geschichte der innerdeutschen Grenze 1945-1990, Mit Beiträgen von Günter Wallraff und Jürgen Fuchs, Berlin, 3. Aufl. 2004, in: liberal 3/2004, S. 94f.
  • Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung, in: Deutschland Archiv 5/2002, S. 889-890.
  • Geschichte und Gegenwart von Extremismus und Demokratie, Bericht über die 22. Tagung des Veldensteiner Kreises, in: Deutsche Studien 37/2001, S. 201-204.

Akademische Lehre

Vorlesungen (2 SWS)

  • SoSe 2020 - Einführung die Neuere Geschichte (17.-21. Jahrhundert)
  • WS 2019/20 - Einführung in die Neuere Geschichte (17.-21. Jahrhundert)
  • WS 2019/20 - Zur Verflechtung von Politik und Gesellschaft in der DDR
  • SoSe 2019 - Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
  • WS 2018/19 - Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik
  • SoSe 2017 - Geschichte des Europäischen Parlaments von den Anfängen bis zur Gegenwart
  • WS 2015/16 - Die europäische Integration seit 1945
  • SoSe 2014 - Einführung in das wissenschaftliche historische Arbeiten
  • SoSe 2013 - Einführung in das wissenschaftliche historische Arbeiten

Proseminare (4 SWS: 2 SWS Seminar, 2 SWS Propädeutikum)

  • SoSe 2020 - Revolutionen im 18. und 19. Jahrundert
  • WS 2019/20 - Der Parlamentarische Rat
  • SoSe 2018 - Quellen zur Geschichte der europäischen Institutionen
  • WS 2014/15 - Deutsche Europapolitik 1949-2013, Interessen – Vorbehalte - Impulse
  • WS 2014/15 - Die europäische Staatenwelt im 19. Jahrhundert (2 SWS)
  • WS 2011/12 - Politik und Gesellschaft in der Weimarer Republik (2 SWS)
  • WS 2011/12 - Sozialgeschichte der DDR (2 SWS)
  • SoSe 2011 - Geschichte der Weimarer Republik
  • WS 2010/11 - Geschichte der DDR
  • SoSe 2010 - Blockunterricht im Studiengang Master of European Studies (2 SWS)
  • WS 2009/10 - Was war das 19. Jahrhundert in der europäischen und in der Globalgeschichte? - Drei leseintensive Antworten von Nipperdey, Osterhammel und Wehler
  • WS 2008/09 - Das Europäische Parlament – Motor der europäischen Integration? (2 SWS)
  • WS 2006/07 - Massenmedien in Deutschland nach 1945 (2 SWS)
  • SoSe 2006 - Martin Luther in ost- und westdeutscher Beurteilung
  • SoSe 2006 - Das Ministerium für Staatssicherheit: „Schild und Schwert der Partei“
  • WS 2005/06 - Die Anfänge der Parteien nach dem 2. Weltkrieg in der SBZ/DDR

Übungen (2 SWS)

  • SoSe 2020 - Biografien zum Goldenen Buch der Stadt Aachen (Buchprojekt mit Studierenden)
  • WS 2019/20 - Forschungskolloquium
  • SoSe 2019 - Europa ist wählbar! Die Herausforderungen der Europawahl 2019.
  • SoSe 2018 - Das Goldene Buch der Stadt Aachen
  • SoSe 2018 - Propädeutikum Geschichtswissenschaft
  • SoSe 2017 - Die DDR-Gesellschaft im Film
  • WS 2016/17 - Technik und Innovation im 19. und 20 Jahrhundert
  • SoSe 2016 - Jugend im Nationalsozialismus
  • WS 2013/14 - Propädeutikum Geschichtswissenschaft
  • WS 2013/14 - Das Europäische Parlament in der Europäischen Integration
  • SoSe 2011 - „Theodor Heuss im Original“ – Quellenlektüre im Archiv des Liberalismus
  • SoSe 2009 - Welches Europa wollen wir? Die „Opening Speeches“ der Präsidenten des EP in der Analyse
  • SoSe 2008 u. WS 2008/09 - Liberale Theorie – Traditionen im 18. und 19. Jahrhundert
  • SoSe 2008 - Lektürekurs zu Wolfgang Leonhard: Die Revolution entläßt ihre Kinder
  • SoSe 2007 - Documents on the History of European Integration
  • SoSe 2007 u. WS 2007/08 - Theoretische Ansätze zu einer Kulturgeschichte Europas
  • SoSe 2006 - Bilder des Dreißigjährigen Krieges

Seminare (3 SWS)

  • WS 2008/2009 - (Über)leben in deutschen Diktaturen. Ein Vergleich zwischen Drittem Reich und DDR

Betreute Abschlussarbeiten und Förderung des wiss. Nachwuchs

Master/Master LA

  • 2018 - Verbündete oder Rivalen? Der enge NS-Führungszirkel um Adolf Hitler in den Tagebüchern Alfred Rosenbergs 1934-1944
  • 2018 - International cooperation with different levels of intergration in the EU and the ASEAN
  • 2016 - Der Europaausschuss im Deutschen Bundestag – Zentraler Ort europäischer Diskussion?
  • 2016 - Der Niedergang des Alterspräsidentenamtes im Europäischen Parlament? Wirkungsmechanismen der Stärkung und Schwächung zwischen 1979 und 2000
  • 2011 - Das Spannungsfeld von Täterschaft und Widerstand in Menden während des Nationalsozialismus

Bachelor/Bachelor LA

  • 2019 - Jugendliche im Dienst der Staatssicherheit
  • 2019 - Die Massendemonstrationen im Herbst 1989 in Leipzig und die Reaktion von Staat und Kirche
  • 2018 - Die Massenpsychologie nach Gustave Le Bon am Beispiel des Massenphänomens im Nationalsozialismus
  • 2017 - Briefe als Versuch der Vergangenheitsbewältigung am Beispiel der Brieffragmente der BDM-Führerin Melita Maschmann
  • 2017 - Die Beitrittsverhandlungen der EU mit der Türkei im Spiegel der Fortschrittsberichte der Europäischen Kommission
  • 2017 - Zeitgenössische Bewertungen des Fernbleibens Großbritanniens aus der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl
  • 2017 - Pauperismus und die soziale Frage in Deutschland bis zur Industriellen Revolution 1848/49
  • 2017 - Wer „baute“ die Berliner Mauer? – Ausgewählte historische Forschungskontroversen
  • 2017 - Für oder gegen Europa? Die Motivation Großbritanniens in Bezug auf einen Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft
  • 2017 - Nationalsozialistische Erziehungspolitik in der Hitler-Jugend – Ziele und Umsetzung 1933-1940
  • 2016 - „Wer sich nicht wehrt, landet am Herd" – Das Bild der Frau in der Werbung der 60er Jahre in Deutschland
  • 2016 - Als Außenstehende in der EG? Das Europabild Margaret Thatchers in der Brügge-Rede und deren Rezeption in der wissenschaftlichen Forschung
  • 2016 - Willy Brandts Kniefall in Warschau – publizistische Inszenierung und Interpretation in deutschen Tageszeitungen
  • 2016 - Das Deutsche Reich und Österreich-Ungarn von 1914 bis 1918 in wechselseitiger publizistischer Betrachtung anhand ausgewählter militärhistorischer Ereignisse in Zentral- und Osteuropa
  • 2015 - Die Stellung der bürgerlichen Frau am Ende des 18. Jahrhunderts und ihre Wahrnehmung in der Literatur
  • 2014 - Hans-Gert Pötterings Weg ins Präsidentenamt – Die Autobiografie in der Analyse
  • 2014 - Die 1. DW zum EP 1979 – Institutionelle Rahmenbedingungen und persönliche Wahrnehmungen der Europäischen Parlamentspräsidenten
  • 2014 - Der Alltag der Arbeiterin in der Weimarer Republik – Gleichberechtigung oder Doppelbelastung?
  • 2014 - Die ‚Neue Frau’ in der Weimarer Republik – Eine Darstellung am Beispiel des Romans ‚Das kunstseidene Mädchen’ von Irmgard Keun
  • 2013 - Lesbische Identität in der Weimarer Republik
  • 2010 - Die öffentliche Meinung zur Osterweiterung der Europäischen Union am Beispiel Polens
  • 2010 - Simone Veil – Vorreiterin für die Rechte der Frauen in Europa?
  • 2009 - Die Kopftuchdebatte in Deutschland im Kontext der kulturellen Globalisierung
  • 2009 - Widerstand sowjetischer Kriegsgefangener im Kriegsgefangenenmannschaftsstammlager 326 (VI K) – Erinnerungsberichte und offizielle Dokumente in der Analyse

Staatsexamen

  • 2017 Die Beschreibung des Unvorhergesehenen – Das Ende der DDR in der zeitgenössischen Geschichtsschreibung
  • 2015 Die Bundesrepublik in den Staatsbürgerkunde-Lehrbüchern der 7. und 8. Klasse von den 60er Jahren bis Anfang der 80er Jahre

Forschungspraktikantinnen

  • 2016 - Eva Havenith
  • 2015 - Violetta Yovcheva

Mitgliedschaften

  • Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands
  • Deutscher Hochschulverband
  • Clio online e.V.
  • Förderverein des Historischen Instituts
  • Lions Club Deutschland